Neueste 5 Einträge

  • [IronGamers2020] Ausblick auf das LoL-Finale
  • [IronGamers2020] Ausblick auf das LoL-Halbfinale
  • [IronGamers2020] LoL-Viertelfinale Spieltag 1 - Ausblick
  • [IronGamers2020] Die Gruppenphase ist beendet!
  • [IronGamers2020] LoL-Stats aus der Gruppenphase

2020-11-06

[IronGamers2020] Ausblick auf das LoL-Halbfinale

Grüße, Beschwörer und Zuschauer des DB-LoL-E-Sports,

in wenigen Tagen, um genau zu sein am 09.11.20, beginnt die Halbfinalphase der IronGamers 2020 für League of Legends. Die Teams, ihre Performance in der Gruppenphase und ihren generellen Spielstil habe ich euch ja bereits für das Viertelfinale vorgestellt.
Heute und als Vorbereitung auf die Halbfinalspiele werfen wir einen tiefergehenden Blick auf die Leistungen der Teams in ihren Viertelfinalspielen. Wer keine Lust auf die graue Theorie hat oder sich eine eigene Meinung bilden möchte, sollte unbedingt auf unserem neu erstellten Youtube-Kanal vorbeischauen, wo wir ab sofort alle Begegnungen als VoD zur Verfügung stellen.

Name Pending
Name Pending konnte sich mit einem klaren 2:0 gegen die Realisation Warriors durchsetzen. Das erste Spiel entschieden sie nach 27 Minuten mit 27 zu 3 Kills und einem Goldvorteil von 18k. Das zweite Spiel endete nach 35 Minuten mit 34 zu 18 Kills und 17k Goldvorteil für NP.

Im Gegensatz zur Aufstellung in der Gruppenphase, entschied sich NP im ersten Spiel dazu “personal space” im Jungle einzusetzen. Wenn man einen Blick auf die Spielzeit und das Scoreboard wirft, scheint dies durchaus eine lohnenswerte Strategie zu sein. Außerdem stellte NP unter Beweis, das nicht nur “Dezzert Igel” ein exzellenter Pyke-Spieler ist. Zusammenfassend kann man festhalten, dass Name Pending beide Spiele dominiert hat. Erkennbar ist dies am konstant steigenden Goldvorteil, der auch im zweiten Spiel beobachtet werden konnte, obwohl dieses wesentlich chaotischer und umkämpfter war.

Fullmetal Facepalm
FML zieht ebenfalls mit einem 2:0 gegen das (nach eigener Aussage) unvorbereitete Team NOPE ins Halbfinale ein. Spiel 1 wäre sogar ganz knapp ein perfektes Spiel gewesen und ist mit 19 zu 1 Kills und 14k Goldführung nach 28 Minuten zu Ende gegangen. Spiel 2 war dann wirklich ein perfektes Spiel und endete nach 27 Minuten mit 24 zu 0 Kills und 19k Goldvorsprung.

Fullmetal Facepalm hat unter Beweis gestellt, dass sie sich auch auf den neueren Champions wie Lilia und Samira wohlfühlen. Insbesondere die Stärke von “yskills” auf Samira hat vermutlich dazu geführt, dass FML mehr um den unteren Bereich der Karte herum gespielt hat und nicht um die Topside, wie in der Gruppenphase. Die Koordination und das gute Zusammenspiel des Teams hat sich im zweiten Spiel natürlich noch deutlicher gezeigt, in dem weder ein Kill noch ein Objective an die Gegner abgegeben wurde.

DB Family
DB Family zieht als einziges Team mit einem 2:1 ins Halbfinale ein, nachdem sie das erste Spiel im Viertelfinale gegen LOK Spandau abgeben mussten. Dieses Spiel ging mit 36 zu 24 Kills und einem 4k Goldvorteil für LOK nach 41 Minuten zu Ende. Spiel 2 beendete DB Fam dominant nach 23 Minuten mit 22 zu 7 Kills und einer 10k Goldführung. Im dritten Spiel konnte sich LOK nicht erholen, sodass sich DB Family mit 7k Goldvorteil und 24 zu 12 Kills nach 29 Minuten den Einzug ins Halbfinale sicherte.

Die Begegnung zeigte ganz deutlich die Stärken und Schwächen von DB Family. Wenn sie ihren Adc “Xîmon” verteidigen können, ist ihnen der Sieg sicher. Wenn es den Gegnern aber gelinge sollte, “Xîmon” früh oder schnell aus dem Kampf zu nehmen, können sie den Kampf und vermutlich auch das Spiel für sich entscheiden. Natürlich spielt DB Fam aber genau um dieses Element herum und kann sich in einem Bo3 auf den Spielstil und die Champion-Picks ihrer Gegner einstellen. Die weiteren Spiele von DB Family werden also höchstwahrscheinlich bereits im Champselect entschieden.

Inting Egrils
Int zieht mit den schnellsten Siegen und einem Pentakill ins Halbfinale ein. Spiel 1 wurde nach 18 Minuten mit einer 15k Goldführung und 23 zu 10 Kills mit einem Pentakill von “MissCrexar”s Olaf beendet. Das zweite Spiel endete nach 23 Minuten mit 25 zu 13 Kills und 13k Goldvorteil.

Neben den beiden sehr schnellen Spielen und dem Pentakill ist zu erwähnen, dass die Inting Egrils mit zwei Substitues antreten mussten. Außerdem wurde uns eventuell ein Turnier-eigener Secret-Pick vorgeführt, da “Neonova” auf der Toplane zweimal mit Teleport/Ignite/Conquerer-Shyvanna eine dominante Performance gezeigt hat. Im Halbfinale wird sich zeigen, ob dies wirklich ein zu fürchtender und ggf. zu bannender Pick werden wird oder nicht. Es zeigt auf jeden Fall, dass Int sich nicht davor scheut, neue Dinge auszuprobieren. Wir können gespannt sein, ob wir noch weitere interessante Picks zu sehen bekommen.

Ich hoffe, diese grobe Zusammenfassung der Viertelfinal-Leistung unserer Halbfinalisten macht euch Lust auf die Halbfinalbegegnungen. Falls ihr euch nach dem Durchlesen die Spiele nochmal anschauen möchtet, kann ich euch nochmal unseren neuen Youtube-Kanal ans Herz legen.

Schaut auf jeden Fall am 09.11.20 auf twitch.tv/irongamersworld vorbei. Um 18.00 Uhr geht es los mit NP_DB vs. FML und um voraussichtlich 20.30 Uhr folgt DB Fam vs. Int.

Euer Daniel im Auftrag der

Gamification Railway

#GamificationRailway #gaming #irongamers

Admin - 17:16:40 @ Allgemein, IronGamers | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.